Papier ist für uns mittlerweile ein Material, welches selbstverständlich, jederzeit und in allen Mengen zur Verfügung steht.

Im Jahr 2019 verbrauchten wir alleine nur in Deutschland rund 227 Kilogramm Papier pro Kopf.

Rechnet man den Gesamtverbrauch aller Länder zusammen, so sind es schnell mehrere Hundert Tonnen , die hier jährlich verbraucht werden.

2020 wurden weltweit knapp 420 Mio. Tonnen Papier, Karton und Pappe verbraucht

Für die Herstellung von Papier wird Zellstoff benötigt.

Einen Großteil des produzierten Zellstoffs wird aus den Tropen - den Regenwäldern - bezogen. Dafür werden zahlreiche Hektar Regenwald abgeholzt, um dort schnellwachsende Hölzer, wie z. B. Eukalyptus anzupflanzen. Jedes Jahr sind das ca. 158.000 km² Wald, die gerodet werden.

Das führt zu einer Zerstörung des Lebensraumes von zahlreichen Tieren und Pflanzen, denn ursprünglich bieten die Regenwäldern für über 80% aller Tiere und Pflanzen einen Lebensraum. Aber nicht nur für Tiere sind Regenwälder oder Wälder im Allgemeinen wichtig.
Auch für uns Menschen.

Ca. 1/3 der Welt sind mit Wäldern bedeckt. Diese versorgen uns mit Nahrung, Rohstoffen und sauberer Luft. Wenn also Wälder immer weiter verschwinden, so verschwinden auch ganze Ökosysteme mit ihnen.

Ein Großteil der Abholzung ist illegal. Meist in den Regenwäldern. Am meisten hat der Amazonas, der größte Regenwald der Welt, unter dieser Abholzung gelitten.

Die Abholzung großer Flächen in den Regenwäldern ist eine große Gefahr für die Natur und ihre Ökosysteme

Jetzt entsteht an den abgeholzten Flächen eine Anpflanzung von sogenannten Monokultur-Planatgen.Durch diese Plantagen werden die Böden ausgelaugt und sind stark anfällig für Schädlinge. Aber nicht nur das.

Eukalyptus hat einen sehr hohen Wasserverbrauch. Pro Hektar Plantagenflächen werden 12.000 Liter Wasser benötigt. Das hat zur Folge, dass der Grundwasserspiegel abgesengt wird und nur geringe Mengen an Wasser für andere landwirtschaftliche Tätigkeiten verfügbar sind.

Auch die Verarbeitung des Zellstoffs zu Papier ist ein für die Umwelt schädlicher Prozess.
Denn zum Einsatz kommen nicht nur Massen an Wasser, sondern auch gefährliche Chemikalien.

Die Digitalisierung ist ein Ansatzpunkt, um diesem Problem entgegenzuwirken. Auch die Idee vom papierlosen Büro sollte unseren Papierkonsum verringern.

Im Büro fallen Berge an Papier an und man sollte weitestgehend versuchen, vom Papier wegzukommen. Das ist allerdings nicht immer und auch nicht in allen Bereichen möglich.

Es muss also eine Alternative gefunden werden, die die Umwelt schont und für den Verbraucher akzeptabel ist.

Und die nennt sich „Altpapier“!

Für die Herstellung von Recyclingpapier wird das Papier, welches gesammelt wurde in einem Sieb von Fremdkörpern getrennt und danach maschinell zerkleinert. Diese Papierschnipsel werden nun in Wasser aufgelöst, bis ein feiner Papierbrei entsteht. Dieser kann entweder dann direkt weiter zu Papier getrocknet und gepresst werden (meist für Zeitungspapier) oder durch das Deinking-Verfahren in weißes Papier gewandelt.

Allerdings sollte man das Recyclingpapier auch wirklich nur dann weiß machen, wenn es nötig ist. Zwar ist das Deinking-Verfahren dort wesentlich umweltschonender, als bei den Frischfasern, allerdings werden auch dort Chemikalien verwendet, was es wenn möglich zu vermeiden gilt.

Faktisch gesehen ist die Produktion von Recyclingpapier deutlich umweltfreundlicher. Denn für 1kg Altpapier benötigt man 15 Liter Wasser und verbraucht an Strom 2 kW/h. Die Produktion von Frischfaserpapier verbraucht im Gegensatz 50 Liter Wasser und benötigt 5 kW/h Strom.
Recyclingpapier trägt zusätzlich zur Abfallvermeidung bei und die Wälder werden geschont, da keine neuen Bäume gefällt werden müssen. Auch Qualitativ gibt es kaum mehr Unterschiede zu dem "normalen" Papier.

Diese Qualität haben wir uns zu Nutzen gemacht und für Sie eine Auswahl an Produkten kreiert, welche aus Altpapier bestehen

Unsere Recycling-Produkte

Hier finden Sie all unsere umweltfreundlichen Produkte aus Recyclingkarton und Altpapier.

Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne Auskunft, ob der gewünschte Artikel auch aus Altpapier hergestellt werden kann. Schreiben Sie uns also sehr gerne an! Wir beraten Sie jederzeit und finden gemeinsam das für Sie optimale Produkt aus dem am besten geeignetem Material für den Gebrauch!

Varianten

  • Schauen Sie gerne bei unseren Registraturmitteln vorbei
    Dort finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Produkten aus Karton und Altpapier

  • Tagungsmappen

  • Ringbuch

  • Klemmbrettmappen

  • Klemmbretter

  • Blockmappen

Material und Ausführungen

  • recyceltes Altpapier

  • recycelter Manilakarton 250-450 g/m²
    verschiedene Farben erhältlich

  • umweltfreundlicher Colorkarton 420 g/m²
    verschiedene Farben erhältlich

  • umweltfreundlicher Preßspan 375 g/m²
    verschiedene Farben erhältlich

  • umweltfreundlicher Natronkarton in braun 180-320 g/m²

  • umweltfreundliche Hartpappe schwarz 1,2 oder 1,5 mm stark

Druckmöglichkeiten

  • Flexodruck

  •  Tagungsmappe braun aus Altpapier 
  •  Tagungsmappe aus Altpapier - offen 
  •  Ringbuch aus Altpapier 
  •  'Ringbuch aus Altpapier mit 2er Abheftmechanik 
  •  Klemmmappe aus Altpapier mit Druck - Klimaverbund 
  •  Klemmbrett aus Altpapier mit Gummizug über Eck in braun 
  •  Klemmbrett aus Altpapier mit Gummizug über Eck offen in braun 
  •  Klemmbrett aus Altpapier 
  •  Blockmappe aus Altpapier 
  •  Blockmappe aus Altpapier mit Klemmmechanik 
  •  Ringbuch aus Altpapier in schwarz 
  •  Ringbuch aus Altpapier offen in schwarz 
  •  Blockmappe aus Altpapier in schwarz 
  •  Blockmappe aus Altpapier offen in schwarz 
  •  Präsentationskoffer aus Altpapier in schwarz 
  •  Präsentationskoffer aus Altpapier offen in schwarz 

Anfrage Produkte Altpapier

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Link Datenschutzbestimmungen

Hier geht es zu unseren Datenschutzbestimmungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.